Generation Zukunft

Fordern & Fördern – was 2 kleine Pünktchen ausmachen!

Anfang der 80er war es diese eine Begegnung mit 2 Unternehmern, die mich gefordert und zugleich gefördert haben – ich war unerfahrene 23 Jahre alt! Aber es war der Grundstein für meinen außergewöhnlichen Lebensweg!

Das habe ich nie vergessen! Als ich 1993 mein rhetorikhaus gründete, begann ich mich auch sofort für die Nachwuchsförderung zu engagieren. Begonnen hat alles mit dem Meyer-Camberg-Institut und so sprach es sich schnell herum: „Der Trainer für werteorientierte Rhetorik, Kommunikation und Führung hat ein Händchen für die junge Generation!“

Aus einem Engagement wurden viele, was eine kleine Auswahl verdeutlicht: Gesamtschule Nienburg, Hessische Chorjugend oder Plant for the Planet, Engagement mit dem HSC2000Coburg und dem FADZ in Lichtenfels. Seit über 10 Jahren bin ich der Hanns-Seidel-Stiftung verbunden und halte bis heute Seminare in Kloster Banz sowie Webinare aus meinen Seminarräumen in  Forchheim.

Nach fast 30 Jahren Trainererfahrung werde ich mich und mein rhetorikhaus der Förderung widmen!

Sie gestalten Zukunft

Moderne Teams sind agil!

Teamstrukturen, -abläufe und -organisationen verändern sich rasant. Früher arbeitete ein Team in einem Büro, in einem Gebäude – eben an einem Ort. Schon jetzt und in Zukunft entstehen mehr und mehr dezentrale Arbeitsplätze – nehmen wir z.B. das Homeoffice, agile Teams…

Mit dem Modell ZUEINANDER finden! MITEINANDER reden! FÜREINANDER da sein! … zeige ich Ihnen, wie Sie in kürzester Zeit mit Ihrem Team eine nachhaltige und verlässliche Teamkultur entwerfen, entwickeln und etablieren!

Denn im Grunde möchten Unternehmen, Führungskräfte sowie Mitarbeiter und deren Familien das „Gleiche“ – klare Regeln, Strukturen und verlässliche Perspektiven. "Wir sind nicht alle gleich, aber gleichwertig!"

Als Workshop oder Impulsvortrag (60 Min.)
Fordern & Fördern – was 2 kleine Pünktchen ausmachen! Mein Leben wäre wohl ganz anders verlaufen, wenn ich Anfang der 80er nicht diese eine Begegnung mit 2 Unternehmern gehabt hätte. Sie trauten mir zu ein Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen mit aufzubauen – einem damals 23-jährigen jungen Mann.

Das habe ich nie vergessen! Als ich 1993 mein rhetorikhaus gründete, begann ich mich auch sofort für die Nachwuchsförderung zu engagieren. Heute unterstütze ich  mit der Oliver-Groß-Akademie mittelständige Unternehmen bei der ideellen Nachwuchsförderung.  Diese Form von Förderung sollte ein wichtiger Bestandteil der Unternehmensstrategie sein.

Kurz, die Nachwuchsförderung trägt zur Attraktivität Ihres Unternehmens bei und ich unterstütze Sie dabei - inhaltlich, strategisch und wirtschaftlich!

Mit dieser Veranstaltung möchte man den nächsten Schritt in der Jugendförderung gehen. Mit einer Kombination von sportlichen Aktivitäten, einem Vortrag über 3D-Druck und das Vermitteln von rhetorischen Aspekten soll den Jugendlichen ein  abwechslungsreiches Programm geboten werden.

Beratung und Termine auf Anfrage

Drei Tage Train-the-Trainer-Seminar der Akademie Zukunft Handwerk mit Oliver Groß war eine perfekte Vorbereitung sowohl für die  Mitarbeiterjahreszielgespräche als auch für einen Vortrag bei einer Messeveranstaltung. Herzlichen Dank für die wertvollen Tipps. 5-Sterne-plus empfehlenswert.

Anfrage zu einem Seminar

Sie interessieren Sich für eines meiner Seminare? Dann füllen Sie doch das folgende Formular aus.